//.

//.

Saturday, July 7, 2012

Kurzbericht Woche 53 - La Paloma ok

Nachdem Rückfall wurde das Rauchen diese Woche mittwochs, am INDEPENDENCE DAY ergo, aufgegeben.

Bereits am Freitag hatte ich mehr Luft. Beim Schwimmen riegelte der Körper wegen dem reduzierten Sauerstoffmangel nicht so früh ab, so dass mit etwas Willen über 1000m 17:45 min sec (pace 1:46/100m) in das Trainingstagebuch eingetragen werden konnten. Und das ist aber typisch. Relativ schnelle Schwimmzeiten im Becken in der Grundlage, relative langsame Langdistanzzeiten (1:15 h min (1:59/100m) Lago de ZURICH 2011 A.D., statt geplanten wie zugetrauten 1:05 h min (1:42/100m)). Wie wird man beim Massenstart von ü2000 Teilnehmern richtig schnell? Eine Frage, die der Coach im Herbst not only because of transparence hinsichtlich Frankfurt `13 beantworten muss!

Dem Knie geht´s soweit gut. Approximativ alle erdenklichen Maßnahmen wurden ergriffen:

1. Einlagen
2. Sportbandage
3. Wobenzym
4. Iboprophen/Gel
5. Dichlorphenac
6. Kühlung mit Eis
7. Massage der Lymphknoten
8. X-Faktor.

Just 8. brachte am Donnerstag weitere Abschwellung. Als ich vom Pegnitztal kommend Richtung Hersbruck radelte tat sich ein Unwetter auf. Keller und Tiefgaragen liefen voll - so war später in der Zeitung zu lesen. Der Wind wütete wild - wo man sonst 35km/h fährt, qäulte ich mich mit 20km/h gegen den Sturm ab. Blitze fuhren hernieder. Nun, zum einen wurde mir schon etwas mulmig. Faraday´scher Käfig? Fehlanzeige! Zum anderen kühlte der kühle Regen das Knie runter. Die Schwellung ist nach der Ausfahrt von lediglich marginaler Ausgepräung gewesen.

Ansonsten habe ich das Rauchen mit erhöhtem Alkoholkonsum, einer Flasche Roten am 4. Juli, kompensiert. Soweit geht´s also gut, zumal die  künftige und verletzungsfreie Zeit antizipiert ist und Vorfreude aufkommt. Scheint, als ob ich den "Triathlon-Virus" nicht mehr loswerde und die diesbezügliche, strategische Entscheidung richtig war. Ein ehemaliger Auftraggeber kommentierte die umstrukturierte und reduzierte Unternehmertätigkeit folgendermaßen:

kein Geld in der Tasche - aber La Paloma pfeifen!


Wochenkilometer:
Schwimmen: 8,0       Radfahren: 156      Laufen: --      Workouts: 3

time: 10:13 h min

No comments:

Post a Comment